Vita


Julia Sauer wurde 1987 in Köln geboren. Mit fünf Jahren erhielt Sie ihren ersten Klavierunterricht bei ihrem Vater und mit neun Jahren ihren ersten Gesangunterricht bei ihrer Mutter. Bereits mit zehn Jahren gewann sie als jüngste Teilnehmerin im Wettbewerb Jugend musiziert einen ersten Preis im Fach Gesang.

2009 begann sie in Essen das Studium an der Folkwang Universität der Künste (Bachelor of Music/ Instrumentalpädagogik) im Fach Klavier bei Prof. Till Engel. Ein Jahr später begann sie dort bei Barbara Pfeffer mit dem Bachelor Gesangspädagogik ein weiteres Studium. 2013 schloss sie beide Studiengänge mit der Note sehr gut ab. Im selben Jahr setzte sie ihr Studium an der Folkwang Universität der Künste im Masterstudiengang Leitung vokaler Ensembles mit dem Schwerpunkt Singen mit Kindern und Jugendlichen bei Prof. Werner Schepp fort. 2014 begann Julia Sauer den Masterstudiengang Gesang (Musik und Kreativität) an der Musikhochschule Münster bei Prof. Annette Koch. Weitere Lehrer im Fach Gesang waren Martina Vormann, Prof. Rachel Robins und Prof. Josef Protschka.

Julia Sauer ist nicht nur als Sängerin tätig, sondern ist auch sehr an der Ausbildung junger Musiker interessiert und entwickelt stetig ihre eigenen musikpädagogischen Konzepte für ihren Gesang- und Klavierunterricht und ihre Chorarbeit weiter.

Neben ihrer solistischen Tätigkeit bei Liederabenden und Konzerten engagiert sich Julia Sauer interdisziplinär. Ihr ist es ein besonderes Anliegen, die bildende Kunst mit der Musik zu verbinden. Zusammen mit Charis Landes, ihrer Duo-Improvisationspartnerin, stand sie mit verschiedensten Projekten auf der Bühne. Die Künstlerin trat auch mit Soloperformances auf, wie z.B. bei der Ausstellung Finale der Kunstklasse von Prof. Jörg Eberhard mit der Gesangs- und Tanzperformance einziger Augenblick.